Oh Schreck!

Halloween – hahahaa!!! Das ist ne tolle Sache!

Wenn mein Dosi arbeitet, krieg ich ja immer Besuch von ihrer Ma, die dann mit mir spielt. So auch heute. Ich hörte, wie der Schlüsselbund vor der Eingangstür klimperte und der Nachbarhund bellte. Das macht der immer, wenn hier oben jemand im Flur auftaucht. Hunde sind halt dumm. Es ist doch viel schlauer, sich leise zu verhalten, wenn man nicht genau weiß, wer da kommt… aber das ist halt ne andere Sache, die ich ja jetzt gar nicht vertiefen will.

Also – die Tür ging auf und ich sah von meinem geheimen Beobachtungsposten aus, wie die Ma herein kam.

„Lina!“ rief sie wie immer. „Ich bin wieder daha!“

Hihi – ich blieb in meinem Versteck und mauzte keinen Ton.

Sie ging in die Küche. „Wo bist du denn?“ Ich blieb stumm. Dann im Wohnzimmer: „Mäuschen, wo haste dich denn versteckt? Hallo?!“ Und im Badezimmer:“Lina?!“

Sie kam zurück in den Flur, stand da herum, murmelte „Merkwürdig“ und dann, als ich es gar nicht mehr aushielt, sprang ich aus meinem Versteck heraus und mit Überschallgeschwindigkeit auf meine Papiertüte.

Leute, was hat das gekracht und wie ist die Ma vor Schreck hoch gehüpft.

Dann hab ich noch „trick or treat“ miaut und mir ne Portion Leckerlie und verstärkte Streicheleinheiten abgeholt.

Menschen erschrecken is ne tolle Sache… und Papiertüten natürlich.

 

Mit gruseligen Grüßen

euer Lina-Monster!

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Jackson
    Nov 01, 2011 @ 06:13:52

    Leute erschrecken find ich gut. Doch gestern ging mir die Bimmelei an der Haustür mächtig auf den Keks.
    Und Hunde sind nicht doof, sie beschützen euch alle Du hast das nur wieder nicht kapert! Wuff!

    Antwort

    • inpraxi
      Nov 02, 2011 @ 23:02:24

      Jackson, ich hab gar nich gesagt „doof“, sondern „dumm“… (-; weil ihr alles macht, was die Dosis euch sagen. Wir Katzen machen, was WIR wollen. Aber naja, is wohl Ansichtssache.
      Bei uns wird nich so viel gebimmelt an der Tür. Das ist der Vorteil, wenn man in der Stadt wohnt. Ich hoffe, du hast keinen Hörsturz bekommen.
      Lieben Gruß zu dir rüber geschnurrt!
      Lady Lina

      Antwort

  2. ULLRICH
    Nov 01, 2011 @ 06:55:12

    Jau……..Papiertüten und leere Kartons sind das Grösste.

    Antwort

    • inpraxi
      Nov 02, 2011 @ 23:06:22

      … hihi, und zerknülltes Seidenpapier und Stoffbahnen, die schön glatt ausgebreitet werden, damit ich sie zerwuseln kann…
      Kartons find ich auch super, ich kann sogar in die ganz kleinen leeren Futterkartons reinkriechen (-:
      Dankeschön für deinen Besuch, Ullrich und (miau) grüß deine Fellmonster!
      Lina

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Der Mamablog mit Augenzwinkern - Frau-Mutter.com

Der Mamablog am Rande des Nervenzusammenbruchs. Lustiges, Informatives und viele Gewinnspiele rund um das Thema Familie. Immer mit einer Prise Ironie.

%d Bloggern gefällt das: